Für eine größere Darstellung das Bild anklicken.

  • Schneidbereich:
    M2 bis M27 (M30 in Alu)

  • Anwendung:
    Gewindeschneiden, Senken, Bohren von Leichtmetall
    und Ensateindrehen bis M12

  • Arbeitsbereich:
    Radius 2255 mm, Hub 1139 mm

  • Arbeitsweise:
    vertikal/horizontal oder
    beliebig in jedem Winkel einstellbar

  • Geschwindigkeiten:
    Elektrische Maschine mit 750 W Hochfrequenzmotor,
    manuell stufenlos einstellbare Geschwindigkeitsregelung

  • Optional:
    Automatische Werkzeugschmierung

  • Zubehör: hier

  • Vorteile dieser Maschine
    1) großer Arbeitsradius
    2) Bearbeitung in jedem beliebigen Winkel

Powerflex Dragon
Der Dragon von Powerflex ist das Ausnahmetalent in der Powerflex-Familie. Wie bei MosquitoTiger und Shark, den anderen Modellen der Powerflex-Gewindeschneidarme, können mit dem Dragon folgende Arbeitsgänge durchgeführt werden:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Gewindeschneidbereich, Modularsystem, max. Drehmoment, Geschwindigkeit und Motorleistung sind identisch mit dem Modell Tiger von Powerflex.
Zum Ausnahmetalent wird der Dragon jedoch aufgrund seiner variablen Positionierungsmöglichkeiten und seines Arbeitsbereiches.
Für die Positionierung des Werkzeuges wird der Dragon in drei Varianten angeboten. Model V für die rein vertikale Bearbeitung und Model RHM für die vertikale und horizontale Einstellung sowie die manuelle Einstellung in jeden Winkel für einzelne Bohrungen. Die dritte Variante, das Model RHC, verfügt über eine zusätzliche Parallelführung am Standfuß, wodurch neben der horizontalen und vertikalen Bearbeitung die konstante Bearbeitung in jedem beliebigen Winkel möglich ist.
Aufgrund der Länge des Gewindeschneidarms ist ein Arbeitsbereich mit einem Radius von 2.255mm möglich, was einer möglichen zu bearbeitenden Fläche von knapp 16m² entspricht. In der Höhe ist ein maximaler Arbeitsbereich von 1.110mm möglich. Diese Abmessungen lassen auch die Bearbeitung von besonders großen Werkstücken zu.
Trotz dieser Dimensionen bietet der Dragon dieselben Vorteile, wie die übrigen Gewindeschneidarme von Powerflex. Die höchstpräzise Werkzeugstellung minimiert die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung, weil auch hier Werkzeugbruch weitgehend vermieden wird. Die Versorgung mit 220/240 V Wechselstrom ermöglicht den variablen Einsatz innerhalb der Produktionsbereiche, zumal der werkzeugfreie Auf- und Abbau an Werkbänken oder Arbeitstischen des nur 33kg leichten Dragon innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden kann.
Die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms des Dragon ist das Highlight bei der Bedienerfreundlichkeit. Ohne körperlichen Kraftaufwand, aber mit höchster Präzision lässt sich die gewünschte Bearbeitungsposition exakt ansteuern. Damit werden die für solche Arbeitsbereiche typischen Rückenerkrankungen und andere gesundheitliche Spätfolgen deutlich reduziert. Mit höchster Präzision, ohne Nachbohren, schneiden Sie ihr Gewinde oder führen andere Arbeitsgänge durch. Und das in einer mit industrieller Serienfertigung vergleichbaren Geschwindigkeit. Selbst für ungelernte Kräfte ist der Dragon in kürzester Zeit bedienbar. Das, und die besondere Arbeitsergonomie führen dazu, dass er sehr häufig auch in Einrichtungen für Menschen mit körperlicher Benachteiligung eingesetzt wird.
Die elegante Verkleidung des Gelenkarms des Dragon sorgen nicht nur für ein ansprechendes und modernes Aussehen, sondern verhindern die Klemm- und Quetschgefahr bei der Bedienung.

Powerflex Dragon – der elektrische Weg, Ihre Produktionskosten zu senken.
Mit seinem elektronischen Antrieb ermöglicht der Dragon eine äußerst geringe Lärmbelastung der Arbeitsumgebung, einen niedrigen Energieverbrauch die weitgehende Vermeidung von hohen Wartungskosten. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleicher Krafterzeugung.