3arm

Gewichtsbereich: 0 – 10 kg

max. Reichweite: 1120 mm

Vertikale Distanz: 1070 mm

Gewichtsbereich: 0 – 6 kg

max. Reichweite: 860 mm

Vertikale Distanz: 530 mm

Der 3ARM ® wurde entwickelt, um Werkzeuge und Geräte bis 35 Kilo mühelos zu halten. In verschiedenen Arbeitsbereichen mit mehr als 10 unterschiedlichen Adapter-Systemen, die in vielen Positionen fixiert werden können, gibt der 3ARM ® dem Bediener die Fähigkeit, schwerelos und flexibel zu arbeiten. Schleifgeräte, Drehmoment- und Schlagschrauber sowie viele andere Werkzeuge und Geräte können leicht und ohne Anstrengung bedient werden. Die Vielseitigkeit des 3ARM ® in den Montagelinien bei Automobilherstellern, Luft-und Raumfahrt; Maschinenbauern – oder auch in Handwerksbetrieben und Behindertenwerkstätten gibt diesem System auch den Spitznamen: Multifunktions-Arm … 3ARM ® – ein Synonym für flexibles, leichtgängiges und ergonomisches Arbeiten in der täglichen Anwendung.

Gewichtsbereich: 0 – 35 kg

max. Reichweite: 1730 mm

vertikale Distanz: 1070 mm

Gewichtsbereich: 0 – 24 kg

max. Reichweite: 1460 mm

vertikale Distanz: 1375 mm

Gewichtsbereich: 0 – 20 kg

max. Reichweite: 2190 mm

vertikale Distanz: 670 mm

Finden Sie in unserem aktuellen Katalog
alle Details für Ihre Entscheidung!

POWERFLEX

Powerflex I
Der Powerflex I ist das Basismodell der pneumatisch betriebenen Gewindeschneidarme innerhalb der Powerflex-Familie. Aber bereits in dieser Ausführung bietet der Powerflex I die Möglichkeiten, die Sie von einem modernen Gewindeschneidarm erwarten dürfen:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
In vielen Werkstätten und Produktionsbereichen ist Druckluft trotz Elektronik und Digitalisierung immer noch ein weit verbreitetes Medium zum Antrieb von Maschinen und Werkzeugen. Aus diesem Grund werden die Gewindeschneidarme von Powerflex in drei pneumatisch angetriebenen Versionen als Alternative zu den elektronisch betriebenen Modellen angeboten. Aber wie alle Powerflex-Modelle haben auch die pneumatischen Versionen eine Vielzahl von technischen Vorteilen, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern und obendrein noch dazu beitragen, Ihre Produktionskosten zu senken.
Die durchdachte Mechanik des Gelenkarms ermöglicht die exakte Werkzeugstellung im gewünschten 90 °-Winkel, horizontal und vertikal. Dadurch wird Werkzeugbruch weitgehend vermieden und die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung deutlich reduziert. Die werkzeugfreie Montage macht den Powerflex I zu einem flexibel einsetzbaren Gewindeschneidarm an unterschiedlichen Einsatzorten innerhalb Ihrer Werkstatt oder Produktion. Und in Arbeitsbereichen, wo eine zentrale Druckluftversorgung gegeben ist, wird die Flexibilität des Powerflex I noch einmal deutlich erhöht.
Für ergonomisches Arbeiten in einer die Gesundheit schonenden Körperhaltung sorgt die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms in alle Richtungen. Typischen Rückenerkrankungen wird somit vorgebeugt. Leichtgängig, fast schwebend, aber mit höchster Präzision lässt sich die exakte Schneidposition ansteuern. In einer beeindruckenden Geschwindigkeit und ohne Nachbohren schneiden Sie ihr Gewinde. Selbst ungelernte Kräfte sind innerhalb kürzester Zeit mit der Bedienung des Powerflex I vertraut und erzielen eine hohe Produktionseffizienz.
Die Verkleidung der mechanischen Bestandteile des Powerflex I verringert nicht nur die Klemm- und Quetschgefahr für Ihr Bedienpersonal, sondern verleiht ihm zusätzlich eine moderne Optik.

Schneidbereich: M2 bis M10 (M14)

Anwendung: Gewindeschneiden, Senken, Bohren von Leichtmetall bis 6 mm und Ensateindrehen bis M4

Arbeitsbereich: Radius 1020 mm, Hub 660 mm

Arbeitsweise: vertikale und horizontale Bearbeitung, einstellbar in 4 x 90º Teilungen

Geschwindigkeiten: 2 Optionen: Drehmoment optimiert, wahlweise mit 750 U/min. (M2-M10) oder mit 350 U/min. (M2-M14)

Wartungseinheit: Druckluftöler einstellbar, mit Kondenswasserabscheider, Manometer und Abluft-Schalldämpfer

Powerflex I – der pneumatische Weg, Ihre Anschaffungskosten rasch zu amortisieren und Produktionskosten zu senken. Geringer Wartungsaufwand durch integrierte Wartungseinheit, lange Lebensdauer Ihrer Werkzeuge, hohe Produktionssicherheit, zufriedene Mitarbeiter.

Powerflex II
Der Powerflex II ist die mittlere Version der pneumatisch betriebenen Gewindeschneidarme von Powerflex. Wie alle Powerflex-Modelle bietet auch der Powerflex II die verschiedenen Arten der Werkstoffbearbeitung:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Der Powerflex II hat noch mehr Möglichkeiten als das Einstiegsmodell Powerflex I. Sein größerer Arbeitsbereich, der größere Gewindeschneidbereich und vor allem das modulare Baukastensystem für unterschiedliche Geschwindigkeiten und Drehmomente mit nur einem einzigen Motor machen den Powerflex II zu einem äußerst vielseitigen und flexiblen Gewindeschneidarm. Die zur Verfügung stehenden sieben Module, davon sechs zum Gewindeschneiden und eins zum Bohren sind Schnellwechselfutter, die die Geschwindigkeit und das Drehmoment an die unterschiedlichen Gewindedurchmesser anpassen. Das erspart in der täglichen Anwendung viel Zeit und damit bares Geld.
Der Gelenkarm ist für die exakte horizontale und vertikale Werkzeugstellung im 90 °- Winkel konzipiert. Damit gehören hohe Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung der Vergangenheit an, da teurer Werkzeugbruch weitgehend vermieden wird. Ohne großen Aufwand und werkzeugfrei lässt sich der Powerflex II in dem jeweiligen Arbeitsbereich innerhalb kürzester Zeit auf- und wieder abbauen. Das macht ihn zu einem flexibel einsetzbaren Arbeitsmittel, überall dort, wo die Druckluftversorgung gewährleistet ist.
Typischen Rückenerkrankungen wird durch ergonomisches Arbeiten in einer die Gesundheit schonenden Körperhaltung vorgebeugt. Dafür sorgt die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms in alle Richtungen. Leichtgängig, ohne zusätzlichen Kraftaufwand, aber mit höchster Genauigkeit lässt sich die gewünschte Schneidposition ansteuern. Mit einem effizienten Produktionstempo und ohne Nachbohren schneiden Sie ihr Gewinde. Die Bedienung des Powerflex II lässt sich innerhalb kürzester Zeit erlernen, was den Einsatz in Ausbildungsbetrieben und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen begünstigt.
Wie alle Powerflex-Modelle hat auch der Powerflex II einen voll verkleideten Gelenkarm. Das verringert nicht nur die Unfallgefahr durch Klemmung oder Quetschung bei der Bedienung, sondern sieht obendrein auch noch modern und ansprechend aus.

Schneidbereich: M2 bis M24 (M30 in Alu)

Anwendung: Gewindeschneiden, Senken, Bohren von Leichtmetall bis 6 mm und Ensateindrehen bis M12

Arbeitsbereich: Radius 1220 mm, Hub 660 mm

Arbeitsweise: vertikale und horizontale Bearbeitung, einstellbar in 4 x 90º Teilungen

Geschwindigkeiten: Pneumatikmaschine mit 730 W, 90-2100 U/min

Wartungseinheit: Druckluftöler einstellbar, mit Kondenswasserabscheider, Manometer und Abluft-Schalldämpfer

Powerflex II – der pneumatische Weg, Ihre Anschaffungskosten rasch zu amortisieren und Produktionskosten zu senken dank des modularen Baukastensystems. Geringer Wartungsaufwand durch integrierte Wartungseinheit, lange Lebensdauer Ihrer Werkzeuge, hohe Produktionssicherheit, zufriedene Mitarbeiter.

Powerflex III
Der Powerflex III bietet die Top-Ausstattung unter den pneumatisch betriebenen Gewindeschneidarmen von Powerflex. Neben einigen besonderen Features bietet er alle Bearbeitungsmöglichkeiten, die auch die übrigen Powerflex-Modelle kennzeichnen:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Der Powerflex III hat von allen pneumatischen Modellen den größten Arbeitsbereich mit einem Radius von 2.120mm, was einer Bearbeitungsfläche von über 14m² entspricht. Was aber die Vielseitigkeit und Flexibilität vor allem auszeichnet, ist das modulare Baukastensystem für unterschiedliche Geschwindigkeiten und Drehmomente mit nur einem einzigen Motor, wie es auch beim Powerflex II zum Einsatz kommt. Die zur Verfügung stehenden sieben Module, davon sechs zum Gewindeschneiden und eins zum Bohren, sind Schnellwechselfutter, die die Geschwindigkeit und das Drehmoment an die unterschiedlichen Gewindedurchmesser anpassen. Im täglichen Einsatz werden damit Rüst- und Einrichtezeiten deutlich reduziert und die Kosten dafür erheblich verringert. Das ist gerade dann ein besonderer Vorteil, wenn die Werkzeuge aufgrund unterschiedlicher Durchmesser oder Arbeiten häufig gewechselt werden müssen.
Für eine immer exakt horizontale und vertikale Werkzeugstellung im 90 °- Winkel sorgt der spezielle Gelenkarm des Powerflex III. Beim Modell Powerflex III-RH mit seinem Multifunktionskopf besteht sogar die Möglichkeit, Gewinde in jeder beliebigen Winkelstellung zu schneiden. Das vermeidet teuren Werkzeugbruch, was die Kosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechungen deutlich reduziert. Der Powerflex III kann ohne großen Aufwand und ohne Werkzeug innerhalb Ihrer Werkstatt und Produktionsräume versetzt werden, vorausgesetzt, die Druckluftversorgung ist gewährleistet. Somit ist der Powerflex III ein vielseitig einsetzbares Multitalent für die unterschiedlichsten Aufgaben.
Trotz des ca. 2.120mm langen Schneidarmes ist der Powerflex III ein höchst ergonomisches Arbeitsgerät. Typischen Rückenerkrankungen wird durch die die Gesundheit schonende Körperhaltung beim Arbeiten mit dem Powerflex III vorgebeugt. Das garantiert die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms in alle Richtungen. Leichtgängig, wie schwebend, ohne zusätzlichen Kraftaufwand, aber mit höchster Genauigkeit lässt sich der Schneidkopf in die gewünschte Position führen. Ohne Nachbohren zu müssen schneiden Sie ihre Gewinde. Die Bedienung des Powerflex III ist ohne große Vorkenntnisse sehr schnell erlernbar, was seinen Einsatz in Ausbildungsbetrieben und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen zu Gute kommt.
Zur Vermeidung von Klemm- und Quetschgefahren verfügt der Powerflex III über eine zweckmäßige und optisch ansprechende Verkleidung des Gelenkarms.

Schneidbereich: M2 bis M24 (M27 in Alu)

Anwendung: Gewindeschneiden, Senken, Bohren von Leichtmetall und Ensateindrehen bis M12

Arbeitsbereich: Radius 2230 mm, Hub 1120 mm

Arbeitsweise: vertikale und horizontale Bearbeitung, einstellbar in 4 x 90º Teilungen, diagonale Bearbeitung in jeder beliebigen Winkelstellung

Geschwindigkeiten: Pneumatikmaschine mit 730 W, 90-2100 U/min

Wartungseinheit: Druckluftöler einstellbar, mit Kondenswasserabscheider, Manometer und Abluft-Schalldämpfer

Powerflex III – der pneumatische Weg, Ihre Anschaffungskosten rasch zu amortisieren und Produktionskosten zu senken, dank des modularen Baukastensystems. Geringer Wartungsaufwand durch integrierte Wartungseinheit, lange Lebensdauer Ihrer Werkzeuge, hohe Produktionssicherheit, zufriedene Mitarbeiter. Effiziente Produktion durch einen noch größeren Bearbeitungsradius und die volle Variabilität beim Top-Modell Powerflex III-RH.

Die Gewindeschneidarme der Powerflex-Familie – viel mehr als nur Gewinde schneiden

Powerflex Mosquito

Der Mosquito hat als Einstiegsmodell die gleichen Grundfunktionen wie alle anderen Modelle der Powerflex-Gewindeschneidarme:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Durch die exakte Werkzeugstellung im gewünschten 90 °-Winkel, horizontal und vertikal, wird Werkzeugbruch weitgehend vermieden. Dadurch reduzieren sich die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung. Die werkzeugfreie Montage macht den Mosquito zu einem flexibel einsetzbaren Gewindeschneidarm an unterschiedlichen Einsatzorten innerhalb Ihrer Werkstatt oder Produktion.
Die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms in alle Richtungen ermöglicht ergonomisches Arbeiten in einer die Gesundheit schonenden Körperhaltung. Typischen Rückenerkrankungen wird somit vorgebeugt. Leichtgängig, aber mit höchster Präzision lässt sich die exakte Schneidposition ansteuern. In einer beeindruckenden Geschwindigkeit und ohne Nachbohren schneiden Sie ihr Gewinde. Selbst ungelernte Kräfte sind innerhalb kürzester Zeit mit der Bedienung des Mosquito vertraut und erzielen eine hohe Produktionseffizienz.
Die Verkleidung der Komponenten des Mosquito verringert nicht nur die Klemm- und Quetschgefahr für Ihr Bedienpersonal, sondern verleiht ihm zusätzlich eine ansprechende Optik.

Schneidbereich: M2 bis M10 (M14)

Anwendung: Gewindeschneiden, Senken, Bohren von Leichtmetall bis 6 mm und Ensateindrehen bis M4

Arbeitsbereich: Radius 885 mm, Hub 515 mm

Arbeitsweise: vertikale und horizontale Bearbeitung, einstellbar in 4 x 90º Teilungen

Geschwindigkeiten: 3 Optionen Drehmoment optimiert,
wahlweise mit 600 U/min. (M2-M10)
oder mit 300 U/min. (M2-M14)
oder mit 300 & 600 U/min. (M2-M14)

Wartungseinheit: Druckluftöler einstellbar, mit Kondenswasserabscheider, Manometer und Abluft-Schalldämpfer

Optional: Automatische Werkzeugschmierung

Zubehör: hier

Powerflex Mosquito – der elektrische Weg, Ihre Produktionskosten zu senken.
Im Vergleich zu pneumatischen Gewindeschneidarmen hat der Mosquito mit seinem elektronischen Antrieb eine deutlich geringere Lärmbelastung der Arbeitsumgebung, einen niedrigeren Energieverbrauch sowie einen wartungsfreien Motor. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleicher Krafterzeugung.

Der Tiger von Powerflex bietet in seiner Standardversion ebenfalls die gleichen Grundfunktionen wie alle anderen Modelle der Powerflex-Gewindeschneidarme:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Im Unterschied zum Einstiegsmodell Mosquito bietet der Tiger jedoch einige zusätzliche Eigenschaften, die ein deutlich höheres Spektrum an Einsatzmöglichkeiten abdecken, zum Beispiel ein deutlich größerer Arbeitsbereich, Gewindeschneidbereiche bis M30 (Alu) sowie ein maximales Drehmoment von 150 Nm.
Die präzise Werkzeugstellung im gewünschten 90 °-Winkel, horizontal und vertikal, minimiert die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung beim Tiger ebenso wie beim Mosquito, weil auch hier Werkzeugbruch weitgehend vermieden wird. Die Montage ohne zusätzliches Werkzeug an Werkbänken oder speziellen Arbeitstischen macht den Tiger zu einem variabel einsetzbaren Gewindeschneidarm an wechselnden Arbeiten innerhalb Ihrer Werkstatt oder Produktion.
Bei dem großen Arbeitsradius kommt die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms besonders zur Geltung. Die für solche Arbeitsbereiche typischen Rückenerkrankungen werden deutlich reduziert, da jederzeit ein rückenschonendes Arbeiten in bequemen Positionen ermöglicht wird. Ohne großen Kraftaufwand, aber mit höchster Präzision lässt sich die gewünschte Bearbeitungsposition exakt ansteuern. In einer beeindruckenden Geschwindigkeit und ohne Nachbohren schneiden Sie ihr Gewinde oder führen andere Arbeitsgänge durch. Durch die einfache Bedienbarkeit ist der Tiger selbst für ungelernte Kräfte in kürzester Zeit erlernbar und garantiert eine hohe Produktionseffizienz. Das führt dazu, dass er gerade auch in Einrichtungen für Menschen mit körperlicher Benachteiligung eingesetzt wird.
Die robuste Verkleidung des Gelenkarms des Tigers verhindert die Klemm- und Quetschgefahr für Ihre Mitarbeiter und sorgt für eine saubere und ansprechende Optik.

Gewindeschneidbereich: M2-M27 (M30 Alu)

Arbeitsbereiche: Radius, 1.160 mm Hub, 535 (660) mm

Schwenkadapter VH: (vertikal/horizontal) 4×90°

optional: Vertikaladapter

Modularsystem: 6 Geschwindigkeiten

Max. Drehmoment: 150 Nm (90 U/Min.)

Geschwindigkeit: 1050-90 U/Min

Motorleistung: 0,75 Kw Wechselstrom 220-240 V

Optional: Absolute Tiefeneinstellung in mm für die vertikale Bearbeitung,
automatische Werkzeugschmierung

Eigengewicht: 25 kg (exkl. Zubehör/Module)

Powerflex Tiger – der elektrische Weg, Ihre Produktionskosten zu senken.
Im Vergleich zum pneumatischen Gewindeschneidarm Powerflex II hat der Tiger mit seinem elektronischen Antrieb eine deutlich geringere Lärmbelastung der Arbeitsumgebung, einen niedrigeren Energieverbrauch sowie einen wartungsfreien Motor. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleicher Krafterzeugung.

Powerflex Shark
Der Shark ist das Top-Modell in der Familie der Powerflex-Gewindeschneidarme. Von der technischen Seite her bietet der Shark einerseits die gleichen Möglichkeiten wie Mosquito und Tiger von Powerflex:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Andererseits ist beim Shark alles noch größer und leistungsfähiger dimensioniert und für die ganz besonderen Anforderungen konzipiert.
Durch die Länge des Gewindeschneidarms von 1.215mm lässt sich ein Bereich von ca. 4,6m² bearbeiten, bei einer Arbeitshöhe bis 810mm.Der Gewindeschneidbereich bis M36 (bzw. M42 bei Alu) sowie ein maximales Drehmoment von max. 340 Nm sind weitere Features, die die Leistungsfähigkeit des Shark kennzeichnen. Als Top-Modell der Powerflex-Familie bietet der Shark bereits in der Grundausstattung die Möglichkeit der absoluten Tiefeneinstellung mit automatischem Rücklauf sowie die automatische Werkzeugschmierung.
Bei einem Gewindeschneidarm mit diesen Abmessungen ist die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms besonders wichtig. Nur so ist es möglich, dass das Bedienpersonal über einen längeren Zeitraum ermüdungsfrei und Körper schonend arbeiten kann, um typische Spätfolgen, wie zum Beispiel Rückenerkrankungen, zu vermeiden. Wie bei den Modellen Mosquito und Tiger lässt sich die gewünschte Bearbeitungsposition ohne körperlichen Aufwand mit äußerster Präzision ansteuern. Die beachtlichen Bearbeitungsergebnisse werden selbst von ungelerntem Bedienpersonal innerhalb kürzester Zeit erzielt. Die schnelle Erlernbarkeit der Bedienung sowie die höchst ergonomische Arbeitsweise machen den Shark auch in Arbeitseinrichtungen für körperlich benachteiligte Menschen zu einem stark nachgefragten Produktionsmittel.
In einer höchst effizienten Produktionsfrequenz und ohne nachbohren zu müssen schneiden Sie ihre Gewinde oder führen andere Arbeitsgänge durch. Durch die stets präzise Werkzeugstellung im gewünschten 90 °-Winkel, horizontal und vertikal, werden die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung beim Shark wie beim Tiger und Mosquito deutlich reduziert, weil auch hier Werkzeugbruch weitgehend vermieden wird. Und das ist bei Werkzeugen, wie sie in den möglichen Abmessungen des Shark zum Einsatz kommen, ein erheblicher Kostenfaktor.
Die werkzeugfreie Montage an beliebigen Stellen in Ihrer Werkstatt oder Produktionsstätte macht den nur 35kg leichten Shark zu einem variabel einsetzbaren Gewindeschneidarm. Auch deswegen, weil für den sofortigen Einsatz lediglich eine Steckdose mit 220/240 V Wechselstrom benötigt wird.
Die stabile Verkleidung von beweglichen Teilen des Gelenkarms des Shark verhindert die Klemm- und Quetschgefahr für das Bedienpersonal und sorgt obendrein für ein professionelles und ansprechendes Design.

Ausstattung:
Absolute Tiefeneinstellung in mm für die vertikale Bearbeitung
Automatischer Rücklauf
Automatische Werkzeugschmierung

Gewindeschneidbereich: M3-M36 (M42 Alu)

Arbeitsbereiche: Radius, 1.215 mm Hub, 635 (810) mm

Modularsystem: 6 Geschwindigkeiten

Max. Drehmoment: 340 Nm (40 U/Min.)

Geschwindigkeitsbereich: 900-40 U/Min

Motorleistung: 1,0 Kw Wechselstrom 220-240 V

Schwenkadapter VH: (vertikal/horizontal) 4×90°

optional: Vertikaladapter

Eigengewicht: 35 kg (exkl. Zubehör/Module)

Powerflex Shark – der elektrische Weg, Ihre Produktionskosten zu senken.

Im Vergleich zum pneumatischen Gewindeschneidarm Powerflex III hat der Shark mit seinem elektronischen Antrieb eine deutlich geringere Lärmbelastung der Arbeitsumgebung, einen niedrigeren Energieverbrauch sowie einen wartungsfreien Motor. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleicher Krafterzeugung.

Powerflex Dragon
Der Dragon von Powerflex ist das Ausnahmetalent in der Powerflex-Familie. Wie bei Mosquito, Tiger und Shark, den anderen Modellen der Powerflex-Gewindeschneidarme, können mit dem Dragon folgende Arbeitsgänge durchgeführt werden:
Gewindeschneiden, Bohren (in weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium), Senken, Ensat-Eindrehen, Helicoil-Eindrehen und Nachschneiden.
Gewindeschneidbereich, Modularsystem, max. Drehmoment, Geschwindigkeit und Motorleistung sind identisch mit dem Modell Tiger von Powerflex.
Zum Ausnahmetalent wird der Dragon jedoch aufgrund seiner variablen Positionierungsmöglichkeiten und seines Arbeitsbereiches.
Für die Positionierung des Werkzeuges wird der Dragon in drei Varianten angeboten. Model V für die rein vertikale Bearbeitung und Model RHM für die vertikale und horizontale Einstellung sowie die manuelle Einstellung in jeden Winkel für einzelne Bohrungen. Die dritte Variante, das Model RHC, verfügt über eine zusätzliche Parallelführung am Standfuß, wodurch neben der horizontalen und vertikalen Bearbeitung die konstante Bearbeitung in jedem beliebigen Winkel möglich ist.
Aufgrund der Länge des Gewindeschneidarms ist ein Arbeitsbereich mit einem Radius von 2.255mm möglich, was einer möglichen zu bearbeitenden Fläche von knapp 16m² entspricht. In der Höhe ist ein maximaler Arbeitsbereich von 1.110mm möglich. Diese Abmessungen lassen auch die Bearbeitung von besonders großen Werkstücken zu.
Trotz dieser Dimensionen bietet der Dragon dieselben Vorteile, wie die übrigen Gewindeschneidarme von Powerflex. Die höchstpräzise Werkzeugstellung minimiert die Folgekosten für Ersatzwerkzeuge und Produktionsunterbrechung, weil auch hier Werkzeugbruch weitgehend vermieden wird. Die Versorgung mit 220/240 V Wechselstrom ermöglicht den variablen Einsatz innerhalb der Produktionsbereiche, zumal der werkzeugfreie Auf- und Abbau an Werkbänken oder Arbeitstischen des nur 33kg leichten Dragon innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden kann.
Die widerstandsfreie Führung des Schwenkarms des Dragon ist das Highlight bei der Bedienerfreundlichkeit. Ohne körperlichen Kraftaufwand, aber mit höchster Präzision lässt sich die gewünschte Bearbeitungsposition exakt ansteuern. Damit werden die für solche Arbeitsbereiche typischen Rückenerkrankungen und andere gesundheitliche Spätfolgen deutlich reduziert. Mit höchster Präzision, ohne Nachbohren, schneiden Sie ihr Gewinde oder führen andere Arbeitsgänge durch. Und das in einer mit industrieller Serienfertigung vergleichbaren Geschwindigkeit. Selbst für ungelernte Kräfte ist der Dragon in kürzester Zeit bedienbar. Das, und die besondere Arbeitsergonomie führen dazu, dass er sehr häufig auch in Einrichtungen für Menschen mit körperlicher Benachteiligung eingesetzt wird.
Die elegante Verkleidung des Gelenkarms des Dragon sorgen nicht nur für ein ansprechendes und modernes Aussehen, sondern verhindern die Klemm- und Quetschgefahr bei der Bedienung.

Variante 1: Model V zur reinen vertikalen Bearbeitung

Variante 2: Model RHM Im Wesentlichen zur vertikalen und horizontalen Bearbeitung, aber auch durch manuelle Einstellung für jeden Winkel möglich (für einzelne Bohrungen)

Variante 3: Model RHC Zur vertikalen und horizontalen Bearbeitung, aber durch eine zusätzliche Parallelführung am Standfuß ist eine konstante Bearbeitung in jedem Winkel möglich

Gewindeschneidbereich: M2-M27 (bis M30 in Alu)

Arbeitsbereiche: Radius: 2.255 mm Höhe: 1.110 mm

Modularsystem: 6 Geschwindigkeiten

Max. Drehmoment: 150 Nm (90 U/Min.)

Geschwindigkeit: 90-1050 U/Min

Motorleistung: 0,75 Kw Wechselstrom 220-240 V

Eigengewicht: 33 kg (exkl. Zubehör)

Powerflex Dragon – der elektrische Weg, Ihre Produktionskosten zu senken.
Mit seinem elektronischen Antrieb ermöglicht der Dragon eine äußerst geringe Lärmbelastung der Arbeitsumgebung, einen niedrigen Energieverbrauch die weitgehende Vermeidung von hohen Wartungskosten. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleicher Krafterzeugung.

Finden Sie in unserem aktuellen Katalog
alle Details für Ihre Entscheidung!

3arm Manipulator

3arm Snowflake Manipulator bietet eine Vielzahl von Konfigurationen, die optimal auf den Anwendungsfall abgestimmt werden. Er ermöglicht es, Produkte bis 50kg zu und von Förderbändern, Montagelinien, Werkzeugmaschinen und vieles mehr, schwerelos aufzunehmen, abzulegen und zu bewegen. Als einer der leichtesten tragbaren Manipulatoren mit Schnellwechselgreifsystem, bietet der 3arm Snowflake Manipulator dem Anwender exzellente Ergonomiebedingungen und dabei eine enorme Steigerung der Produktivität.

Gewichtsbereich: von 0 bis 50 kg

Arbeitsradius: 1.500 mm + Adaption

Vertikale Distanz: 670 mm

Aufnahmesysteme: Greifer, Magnet, Vakuum, individuelle Lösungen

Materialien: Stahl und Aluminum

Adapter: Horizontal, dreh- und schwenkbar, vertikal

Griffe: Steuerungs- und Sicherheitsgriff

Eigengewicht: 30 kg

Luftdruck: 0,7 MPa

Max. Direktverbrauch: 325,5 dm3/min

Sicherheitsausrüstungen: Bi-manuelle Steuerung, Abschaltung bei Druckluftausfall

Montageoptionen: Boden- und Deckenbefestigung, Fahrwagen, Säule

Abmessungen in Parkstellung: 886 x 331 x 193 mm

Umgebungstemperatur: 15 – 45ºC

Radien der Achsen: Basisachse: 360º Mittelachse: 180º Adapterachse: +-90º

Seit über 30 Jahren verkaufen wir erfolgreich Spitzenprodukte im Bereich der Gewindeschneid- und Handling-Systeme und dem Markennamen POWERFLEX 3arm wurde entwickelt, um durch schwereloses und flexibles Arbeiten ergonomische Lösungen in Industrie und Handwerk zu integrieren und dem Bediener ein gesundheitschonendes Arbeiten zu ermöglichen. Unser 3arm Snowflake Manipulator erleichtert Ihnen die Arbeit mit Gewichten bis zu 50 Kg: • durch Greifer • durch Magnet • durch Vakuum • oder durch individuelle Adaptionen – auf IHRE Anwendung optimal entwickelt.

➤ Getriebeteile

➤ Batterien

➤ Spindeln

➤ Sitze

➤ Rahmen

➤ Aggregate

➤ Lagerware…

… sowie viele andere Produkte können leicht und ohne Anstrengung bewegt werden. Die Vielseitigkeit vom 3arm Snowflake Manipulator in Montagelinien oder Produktion bei Automobilherstellern, Luftfahrt- und anderen Unternehmen gibt diesem System auch den Spitznamen: Multifunktions-Arm. 3arm Snowflake Manipulator – ein Synonym für flexibles, leichtgängiges und ergonomisches Arbeiten in der täglichen Anwendung. Überzeugen Sie sich selbst !

➤ Montagelinien

➤ Be- und Entladen von Machinen

➤ Förderbänder

➤ Umpacken von „A“ nach „B“

➤ …hier könnte Ihre Anwendung aufgelistet sein!

Finden Sie in unserem aktuellen Katalog
alle Details für Ihre Entscheidung!